Happiness #5 – Maus im Haus!

Was ist Happiness? Das könnt ihr hier nachlesen.

Habt ihr schon mal eine echte Maus gesehen? Also nicht aus Filmen, sondern so ganz wirklich? :D Ich hatte das bisher noch nicht. Aber jetzt eben doch. Ich saß mit meiner Familie beim Abendessen. Die Personen werde ich jetzt mal mit A, B, C und D abkürzen.

A, B, D und ich saßen also friedlich am Abendessenstisch. C war noch bei einer Freundin gewesen und kam jetzt nach Hause. D stand also auf, öffnete die Tür und damit ging es los. Denn bevor irgendwer auch nur Hallo sagen konnte, flitzte zuerst ein kleines graues Fellbündel in den Eingangsbereich und direkt hinterher der Nachbarskater E. Wir im Essezimmer hörten nur ein „Eine Maus! Da war gerade eine Maus!“ von P, woraufhin A und ich gleich reagierten und erst einmal schnell unsere Füße auf die Bank zogen. Dann ging alles drunter und drüber.

B: Eine Maus? Wo? Bist du dir sicher?

D: Ja, ganz sicher, die ist da von der Tür nach links gerannt, die war total schnell!

B: Und es war auch sicher keine Ratte?

D: Nein, eine Maus!

(C läuft inzwischen verängstigt ein paar Treppenstufen nach oben)

B zu mir: Bring mir mal einen Besen!

A: Wo ist die denn?

D: Ja da hinten irgendwo, unter dem Tisch!

Ich: Hier ist kein Besen, aber so eine Wischmoppstange…

B: Ja, bring her!

(Ich bringe es also hin, der Nachbarskarter E lässt sich in der Tür blicken…)

B: E, komm doch mal her, ja, guck mal, hier ist irgendwo eine Maus, komm doch rein…

(E kommt rein, läuft zielstrebig die Treppe hoch – dorthin, wo die Maus auf gar keinen Fall sein kann, wird wieder herunter gescheucht und geht wieder nach draußen.)

D: Die muss doch hier sein!

A: Vielleicht ist sie in einen Schuh gekrabbelt?

B: C, bring mir mal deine Taschenlampe!

D zu mir: Hol mal einen Handfeger!

(Ich wieder weg, mit dem Handfeger zurück)

D: Die ist ganz sicher hier!

(Alles wird mit der Taschenlampe abgeleuchtet)

B: Da, ich seh sie! Unter dem Ständer vom Lautsprecher! Aber wenn ich den jetzt hochhebe, dann rennt sie wahrscheinlich weg.

(Wir alle fangen an, die Durchgänge ohne Türen mit Schuhen und anderen Dingen zu versprerren, öffnen die Haustür.)

B: Bewaffnet euch mal alle mit irgendwas und verteilt euch, dann hebe ich gleich den Lautsprecher hoch.

Ich: Und wenn die auf mich zu rennt?

B: Dann haust du sie mit dem Handfeger Richtung Tür.

(Ich starre auf den Handfeger in meiner Hand.)

Ich: Das kann ich nicht.

B: Okay, also wenn die Maus auf euch zu rennt, dann stampft ihr fest auf. Ich hebe jetzt den Lautsprecher hoch, D, versuch sie dann zur Tür zu lenken.

(Wird hochgehoben, Maus rührt sich nicht vom Fleck. D stupst sie mit der Stange an, sie läuft ganz von alleine Richtung Tür. Und bleibt dann unter der Tür sitzen.)

A: Hä? Wo ist die denn jetzt?

B: Vielleicht schon draußen?

D: Ne, das hätte ich gesehen, die muss noch da sein. Unter der Tür!

B: Aber beweg die Tür nicht, nicht, dass du sie hinterher zerquetscht!

A: Soll ich sie mal mit der Handfegerschaufel anstupsen?

(Gesagt, getan. Maus rennt unter lautem Gequieke aus dem Haus. Erleichterung.)

Etwas später, wieder beim Abendessen, das Thema ist noch immer bei der Maus:

D: Hier unsere Nachbarn gegenüber hatten letztens auch eine Maus unter der Tür, und dann hat die einer aufgemacht, ohne davon zu wissen, und damit war es dann erledigt…

(Alle verziehen angeekelt das Gesicht)

B: Das arme Tier…

A: Ja, das sagst gerade du, du hast doch gesagt, wenn sie auf uns zurennt, dann sollen wir drauftreten!

B: Was?! Doch nicht auf die Maus, auf den Boden!!

A: Achso!!

Das war schon ein lustiger Abend. :D

Advertisements

2 Kommentare zu “Happiness #5 – Maus im Haus!

  1. Mäuse sind so süß!
    Ich hatte mal als Kind welche. Wir hatten auch mal eine fremde in der Wohnung. Und ich sehe sie desöfteren auf dem Bahnhof, was mich immer erheitert :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s