Zeichnungen // Drawings – Doodles

Eine Freundin von mir ist jetzt für ein Jahr in die USA gegangen und wir haben uns gedacht, dass wir ihr ein Büchlein schenken, in dem jeder ein bisschen was schreibt. Ich habe mich dafür entschieden, auch noch ein paar kleine Dinge zu zeichnen, die zu ihr passen (wie immer leider noch nicht selbst entworfen, nur abgezeichnet).

A friend of mine is now in the US for a year and we thought that we could give her a little book, where everybody writes a bit. I decided to also draw some small things, which I thought would be fitting (like always sadly not created, only drawn by me).

travel-doodles

Vorlagen // Originals:

Zeichnungen // Drawings – David Tennant

Ich hatte vor einiger Zeit mal angefangen, David Tennant zu zeichnen. Jetzt habe ich es endlich mal beendet – so wirklich zufrieden bin ich nicht, aber so bleibt es jetzt.

Some time ago I’ve started to draw David Tennant. Now I finally finished it – I’m not really content with it, but it’ll stay like this.

Zwischenstand 1: (step 1)

 

david tennant zwischenstand

 

Zwischenstand 2: (step 2)

david tennant zwischenstand 2

 

Endergebnis: (final result)

David Tennant

Zeichnungen // Drawings – Header

Ich habe vor ein paar Tagen einen Header gemalt. Ich beantworte momentan 31 Fragen an 31 Tagen zu Songs auf meinem zweiten Blog. Für meine Beträge dazu habe ich dann das hier gemalt:

A few days ago I drew a header. I’m answering 31 questions to songs on my second blog on 31 days (in German). For my posts I drew this:

ipp

Zeichnung// Drawings – Traumort

Vor ein paar Tagen habe ich mich nach dem Aufwachen noch super genau an super viel erinnert – so auch einen Ort, den ich dann mal versucht habe, zu zeichnen. Das wollte ich schon länger versucht, habe es aber nie getan. Dieser hier schien mir nicht so kompliziert zu sein… nun, das ist das Ergebnis:

A few days ago after waking up I remembered really much and really precisely what I had dreamed – includng a place, which I then tried to draw. I wanted to try that for a long time now but never did it. This one didn’t seemed to be very complicated… well, this is the result:

Traumwelt

Zeichnungen // Drawings – Drachenkopf

Eine gute Freundin von mir hatte vor ein paar Tagen Geburtstag. Da sie Drachen toll findet und Zeichnungen von allen möglichen Leuten von Drachen sammelt, habe ich ihr zum Geburtstag auch einen Drachenkopf gezeichnet. Selbst ausgedacht zwar nicht, aber selbst gemacht. ;)

Das hier war der Stand nach eineinviertel Stunden:

Drachenkopf nach 1,25 Stunden

Und das hier das Ergebnis nach geschätzt zwei Stunden:

Drachenkopf

Lässt sich doch sehen, finde ich. Ich habe mich dabei an einem Video orientiert, dass ich unten noch einfüge, habe es aber nicht genauso gemacht.

Ich habe zunächst die Grundlinien mit einem HB-Bleistift gezeichnet und dann alles mit einem schwarzen Buntstift nachgezogen (s. 1. Bild). Dafür habe ich den von Faber Castell – Art Quip Aquarelle verwendet. Die finde ich absolut super – vor allem, weil der nächste Schritt damit überhaupt nur möglich ist.

In dem Video wurde nun mit einer Art Filzstift weitergearbeitet – so etwas besitze ich aber nicht. Zumindest nicht in der Art, dass man hier damit vernünftig arbeiten könnte. Stattdessen habe ich das mit leichter und stärkerer Schraffierung mit dem schwarzen Aquarell-Stift, einem feinen Pinsel und etwas Wasser umgesetzt.

Am Ende des Videos werden auch noch mit weißer Farbe die hellen Stellen hervorgehoben, wodurch der Drache noch mal gleich viel besser aussieht – allerdings musste ich das aus Zeitmangel weglassen. Das habe ich aber auch noch nie gemacht (will ich aber unbedingt mal versuchen!) – deshalb hätte ich mich wohl auch mit mehr Zeit gar nicht getraut, es an diesem Bild auszuprobieren.

Hier noch das Video, von dem die Idee stammt:


(Quelle: YouTubeChannel „markcrilley“, letzter Stand: 15.11.15, 19:37 Uhr)

Zeichnungen // Drawings – Geburtstagskarte // birthday card

Diese Geburtstagskarte habe ich gerade für jemanden gebastelt. Gemalt habe ich es auf weißes Papier, auf Pappe geklebt und hinten auch mit weißem Papier abgeklebt. Da habe ich dann auch noch eine kleine Nachricht drauf geschrieben.

I made this birthday card for someone a few days ago. I drew it on white paper, glued it on cardboard and glued white paper on the backside of it, too. I also wrote a little message on the back.

Step 1: Outlines

Happy Birthday

Step 2: Pattern

Happy Birthday II

Bis zu diesem Punkt habe ich es nur abgezeichnet, nicht selbst ausgedacht. Und zwar von hier. Dann habe ich aber noch Farben hinzugefügt, so wie ich das für passend hielt.

Until this point I used this as the original. But from there on I added some colour how I liked it.

Step 3: Colouring

Happy Birthday III

I habe die „Art Grip Aquarelle“ von Faber-Castell benutzt, die als „wasservermalbar“ bezeichent werden. Das führt zu Schritt 4…

I used the „Art Grip Aquarelle“ pencils from Faber-Castell, which are called „water-soluble“. And that’s leading to step 4…

Step 4: Watering

Happy Birthday IV

:)

Kunst // Art – Sherlock II

(The English version is below the German one)

Diese Dinge habe ich schon vor mehr als einem Monat gemalt, war aber irgendwie zu faul, die Bilder auf meinen Laptop zu kopieren… aber jetzt habe ich es endlich mal gemacht, und hier sind sie!


I have done these things more than a month ago, but I was somehow to lazy to copy the Pictures to my Laptop… but now I finally did it, and here they are!

Sherlock

(Gemalt mit Acrylfarbe. // Painted with acrylics)

Sherlock notes

(Vorderseite // front)

Sherlock notebook back

(Rückseite // back)

Ja, das ist tatsächlich das Notizbuch, das Sherlock in der Serie auch hat. Wusste ich aber lange gar nicht. Der Totenkopf soll ungefähr das darstellen, was auch bei Sherlock an der Wand hängt. Gemalt mit Acrylfarben.


Yes, that’s actually the notebook, which Sherlock has in the series, too. But I didn’t know that for a long time. The skull shall roughly be that picture on Sherlock’s wall. Painted with acrylics.